„Osteopathie -
Berührung die versteht und Heilung ermöglicht.“

Vita

Was bisher geschah

Ausbildung

1992                Abitur Bertha von Suttner Gymnasium in Neu-Ulm

1995                Staatsexamen Physiotherapie Ulm kolleg

1996                Anerkennungsjahr BWK Ulm

1996                Ausbildung zur Brügger Therapeutin

1996-2001      5- jährige berufsbegleitende Osteopathieausbildungan 

1996                an der SKOM (Schule für klassische osteopathische Medizin)

2001                Staatsexamen zum Heilpraktiker

Postgraduated Kurse u.a.

Phase 1-2       Osteopathie für Kinder Eva Möckel D.O., Noori Mitha D.O.

Modul 1-3       SCC (Sutherland Cranial College) London.

1996               BLT (balanced ligamentous tension)

Phase 1-9       Biodynamische Osteopathie nach James Jaelous D.O.

1996               bei Tom Shaver D.O.

Phase 1-2       Esotheric Healing bei Tom Shaver D.O.

Phase 1-3       Biodynamische Osteopathie für Kinder Tom Shaver D.O.

Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)

Ausbildung

1992
Abitur Bertha von Suttner Gymnasium in Neu- Ulm

1995
Staatsexamen Physiotherapie Ulm kolleg

1996
Anerkennungsjahr BWK Ulm Ausbildung zur Brügger Therapeutin

1996-2001
5- jährige berufsbegleitende Osteopathieausbildung an der SKOM (Schule für klassische osteopathische Medizin)

2001
Staatsexamen zum Heilpraktiker

Postgratuated Kurse u.a.

Phase 1-2
Osteopathie für Kinder Eva Möckel D.O., Noori Mitha D.O.

Modul 1-3
SCC (Sutherland Cranial College) London.
BLT (balanced ligamentous tension)

Phase 1-9
Biodynamische Osteopathie nach James Jaelous D.O.
bei Tom Shaver D.O.

Phase 1-2
Esotheric Healing bei Tom Shaver D.O.

Phase 1-3
Biodynamische Osteopathie für Kinder Tom Shaver D.O.

Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.)

Osteopathie

Was ist das

Unter normalen Umständen funktioniert der menschliche Körper mit allen seinen Funktionskreisläufen im Gleichgewicht. Diese Funktionskreisläufe sind z.B.: Anspannung und Entspannung der Muskulatur, Bewegungsfreiheit der Gelenke, Schlaf und Wachrythmus, Lymphatisches System und Blutkreislauf, Aufnahme und Verdauung von Nahrung in Abhängigkeit ihrer Steuerungs-systeme, dem Nerven und Hormonsystem. Um diese Funktionen im Gleichgewicht konstant zu halten oder zu verbessern, ist die freie Beweglichkeit aller Strukturen im Körper notwendig.
Bei einer osteopathischen Behandlung wird der Körper, nach einer ausführlichen Befunderhebung, durch sanfte ausschließlich manuelle Techniken von seinen funktionellen Blockaden befreit. Nun steht dem Körper wieder mehr Energie zur Verfügung um selbstregulierend sein individuelles Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.
Die Osteopathie reicht zurück in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts und begründet sich auf die Arbeit des US-amerikanischen Arztes Dr. Andrew Taylor Still (1828-1917).

Osteopathie bei Babies

Sehr effektiv bei meinen kleinsten Patienten

Besonders während und nach der Schwangerschaft, durch die Geburt und die starken hormonellen Schwankungen in dieser Zeit wird der Organismus belastet und zur Kompensation gezwungen. Auch für das Neugeborene ist die Zeit vor, nach und während der Geburt eine Zeit der Veränderung. Sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger Ebene können Kompressionsmuster entstehen, die durch osteopathische Techniken hervorragend gelöst werden und Mutter und Baby den Start in die neue Situation erleichtern.


Fragen Sie mich hierzu gerne in einem persönlichen Gespräch oder
informieren Sie sich unter folgender Webseite: www.osteopathie.de

Konzept

Meine persönliche Handschrift

Zunächst ist die Osteopathie für Menschen jeden Alters geeignet und lässt sich schwer auf einzelne Symptome festlegen. Komplementär zur Schulmedizin steht für den Osteopathen nicht die Krankheit im Zentrum der Behandlung, sondern die im Patienten innewohnende Gesundheit. Während der Behandlung nimmt der Therapeut Kontakt zur Gesundheit des Patienten auf und lässt sie für sich arbeiten. Hierbei kann der Therapeut sehr präzise beobachten, wo im Körper therapeutische Prozesse stattfinden, diese unterstützen und etwaige Rückschlüsse auf die vom Patienten angegebenen Symptome ziehen. Demnach richtet sich die Behandlung nicht gegen einzelne Symptome, sondern führt den gesamten Organismus in ein besseres Gleichgewicht. Somit wird in jeder Behandlung die Gesundheit des Patienten gesehen, unterstützt und gefördert.
Zu konkreten Anwendungsgebieten fragen Sie mich gerne in einem persönlichem Gespräch oder informieren sich unter folgender Webseite: www.osteopathie.de

Leistungen

Meine Kompetenz für Ihre Gesundheit

Erwachsene – 60 Min

Säuglinge und Kinder – Erstbehandlung 60 Min

Säugline und Kinder – Folgebehandlung 45 Min

Kostenübernahme
Private bzw. Zusatzversicherungen erstatten die Kosten in der Regel ganz oder teilweise.  Auch manche gesetzliche Kassen übernehmen teilweise Kosten. Zur Abklärung setzen Sie sich mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.

70 - 80 €

70 - 80 €

60 - 70 €

Erwachsene – 60 Minuten
70 - 80 Euro

Säuglinge und Kinder –  Erstbehandlung 60 Minuten
70 - 80 Euro

Säuglinge und Kinder –  Folgebehandlung 45 Minuten
60 - 70 Euro

Kostenübernahme
Private bzw. Zusatzversicherungen erstatten die Kosten in der Regel ganz oder teilweise.  Auch manche gesetzliche Kassen übernehmen teilweise Kosten. Zur Abklärung müssen Sie sich mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen.

Kontakt

Vereinbaren Sie Ihren Termin

Annette Jäger
Heilpraktikerin . Osteopathin

Hahnengasse 18
D-89073 Ulm

T +49 (0) 731 378 165 67
M +49 (0) 179 676 83 81
E annettejaeger@online.de